Habt ihr einen Migrationshintergrund?

Was nicht in die anderen Foren passt, kann hier thematisiert werden.
Ebenso können hier allgemeine Umfragen gestartet werden.

Hast du einen Migrationshintergrund?

Ja
4
25%
Nein
7
44%
Wenn ja, hälst du diese Tatsache für eine der Ursachen für die SPS?
0
Keine Stimmen
Ja
2
13%
Nein
3
19%
 
Abstimmungen insgesamt: 16

Benutzeravatar
Indigocat
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1721
Registriert: 6. September 2013, 20:40
SPS: Ja

Habt ihr einen Migrationshintergrund?

Beitragvon Indigocat » 29. September 2019, 19:25

Ich glaube fremd zu sein, sich fremd zu fühlen und/oder von seiner Umgebung abgelehnt zu werden ist auch ein Risikofaktor für eine SPS. Kommst du oder mind. ein Elternteil von dir aus einem Land, das wirtschaftlich schlechter gestellt ist als Deutschland beziehungsweise unterscheidet sich mind. ein Elternteil/du optisch von der Durchschnittsbevölkerung? Bitte nur antworten, wenn du glaubst, eine schizoide Persönlichkeit zu haben.

(Ich mache meine Angaben später.)
Geniale Menschen sind selten ordentlich, Ordentliche selten genial. A. Einstein

Benutzeravatar
hinterdemmond
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 797
Registriert: 14. Oktober 2015, 01:05
SPS: Vielleicht

Re: Habt ihr einen Migrationshintergrund?

Beitragvon hinterdemmond » 29. September 2019, 23:56

ist ein bisschen komliziert bei mir, aber ich hatte auch einen migrationshintergrund in dem land, aus dem ich komme. hier habe ich auch einen, allerdings nicht offiziell, offiziell würde ich in keiner der migrantenstatistiken auftauchen. als deutscher war ich daheim sowas wie ein "schläfer" so ähnlich wie campino als brite ein "schläfer" war (hat sich jetzt ganz offiziell einen britischen pass geholt, vermutlich wgen brexit und so).
allerdings ist das keine ursache für die besonderheiten meiner persönlichkeit, sondern es sind eher untypische gehirnverknüpfungen, die mir erlauben so zu zeichnen wie dürer oder leonardo, ohne dass ich das jemals wirklich lernen musste. dann die fantasie, die großartige welten in 3d und farbe, mit stimmen und gerüchen und allem drum und dran erschaffen kann. so dass ich diese welt im grunde gar nicht bräuchte, wenn ich wollte. ich sitze machmal lange und starre mit glasigen augen auf eine wand und erlebe in meinen fantasiewelten großartigste dinge. ich denke selbst wenn ich in der besten familie aufgewachsen wäre, die es gibt, wäre ich nicht großartig anders geworden. vielleicht wäre ich jetzt nur ein bisschen weiter und hätte mehr in meinem metier erreicht. hätte vielleicht weniger umwege gehen müssen. oder es wäre alles ganz genau so geworden, man weiß ja nie.
auch im abseits sterben helden. (clickclickdecker)


Zurück zu „Plauderecke + Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast