George Floyd - wie viel Ungerechtigkeit führt zu einem Bürgerkrieg?

Hier haben alle Themen über Religion, Politik oder das Zusammenleben mit unseren Mitmenschen platz.
Benutzeravatar
Laika
engagiert
engagiert
Beiträge: 216
Registriert: 24. Januar 2018, 19:25

Re: George Floyd - wie viel Ungerechtigkeit führt zu einem Bürgerkrieg?

Beitragvon Laika » 5. Juni 2020, 06:17

Es ist abscheulich, wie Trump die Polizisten und Gouverneure aufhetzt.

Bis zur Wahl ist es noch eine Weile hin, bis vor der Corona-Krise habe ich Trumps Wiederwahl auch fast für gesetzt gehalten. Inzwischen bin ich da wenigstens nicht mehr so sicher und sehe etwas Hoffnung, dass es einen anderen Ausgang geben könnte. Trump scheint das auch ein Stück weit selbst zu befürchten, wenn er jetzt z.B. gegen Briefwahlen stänkert. Wenn das Votum knapp gegen ihn ausgeht, wird er sicher alles tun, um es zu seinen Gunsten zu verbiegen, Manipulation und Fehler unterstellen etc. Versuche zur Machtergreifung halte ich da für durchaus wahrscheinlich. Aber er hat kreischende Inkompetenz bewiesen in Bereichen, wo es seinem Wahlvolk ans eigene Leben gehen könnte (Stichwort Desinfektionsmittel) und so etwas merken sich die Leute. Selbst wenn sie zum reinen Selbstschutz gegen ihn stimmen, wäre schon etwas gewonnen...

Benutzeravatar
2ost
erfahren
erfahren
Beiträge: 494
Registriert: 10. August 2019, 13:43
SPS: Ja

Re: George Floyd - wie viel Ungerechtigkeit führt zu einem Bürgerkrieg?

Beitragvon 2ost » 5. Juni 2020, 14:17

Laika hat geschrieben:[…] und so etwas merken sich die Leute.
Da hast du leider mehr Vertrauen in die Menschheit, denn ich.
„Es gibt keine Helden mehr, Bishop. Nur noch Männer, die Befehle ausführen.“

Benutzeravatar
ToWCypress81
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 842
Registriert: 23. Juni 2016, 00:55
Kontaktdaten:

Re: George Floyd - wie viel Ungerechtigkeit führt zu einem Bürgerkrieg?

Beitragvon ToWCypress81 » 5. Juni 2020, 17:42

2ost hat geschrieben:
Laika hat geschrieben:[…] und so etwas merken sich die Leute.
Da hast du leider mehr Vertrauen in die Menschheit, denn ich.
Wie Trump gerade "kreischend inkompetent" (um @Laikas Ausspruch zu benutzen) bzw in dem Fall besser "vernichtend" mit dieser Bürgerrechtsbewegung umgeht - die aufgrund eines "State of Emergency" entstand, sprich: weil Menschen mit schwarzer Hautfarbe in diesem Land nicht mehr sicher leben/rausgehen können, ohne womöglich von der Staats-Gewalt umgebracht zu werden (was vorher auch schon passiert ist, so deutlich aber in der aufgeklärten Neuzeit noch nicht dokumentiert wurde) - wird sich Jeder, aber auch wirklich Jeder US-Amerikaner merken. So etwas geht in die Geschichtsbücher ein. Das sollte klar sein.

Wie er mit der Covid-Krise umgeht/umging, wird mit Sicherheit eine zusätzlich große Notiz seiner vielen unüberlegten Fehlentscheidungen einnehmen, und zementiert zumindest seine vollkommene Inkompetenz um ein vielfaches weiter. Was jetzt gerade passiert, ist aber einfach noch um so ein vielfacheres falscher, vollkommen irrsinniger und maßlos dumm - daraus wird er nicht mehr rauskommen. Dieser Umgang mit dieser so wichtigen Bewegung wird sich auf ewig als negatives Mahnmal bei den (vor allem US-amerikanischen) Menschen - in den Köpfen/Geist einbrennen.

Benutzeravatar
ToWCypress81
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 842
Registriert: 23. Juni 2016, 00:55
Kontaktdaten:

Rassismus begreifbar machen. Was macht eine Herabstufung mit Menschen:

Beitragvon ToWCypress81 » 15. Juni 2020, 13:46

Was macht eine Herunterstufung eines Menschen aufgrund seines Aussehens mit einem Menschen, und wie wird sie/er dadurch behandelt.
Dieses Video zeigt das Experiment an Kindern:
A Class Divided by Jane Elliott
https://www.instagram.com/tv/CBbjgCVncau/?igshid=yawg0cnuzv7o

Benutzeravatar
ToWCypress81
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 842
Registriert: 23. Juni 2016, 00:55
Kontaktdaten:

4th of July

Beitragvon ToWCypress81 » 8. Juli 2020, 01:26

This country was not discovered. It was stolen.

On the day a small group of white men declared their freedom, millions of Africans were enslaved on this land.

Today the United States incarcerates more people than any country in the history of the world.

Fuck the 4th of July.

Copyright: Shaun King (Twitter)

Benutzeravatar
sdsdsdsv
Moderator
Moderator
Beiträge: 1464
Registriert: 24. Februar 2012, 09:15
SPS: Vielleicht

Re: George Floyd - wie viel Ungerechtigkeit führt zu einem Bürgerkrieg?

Beitragvon sdsdsdsv » 8. Juli 2020, 01:51

In der Haut auch eines aufgeklärten, evtl. weißen Amerikaners möchte ich jetzt auch nicht stecken: Die einzige Alternative zu Trump ist der Haare-schnüffelnde Biden, dem ebenso Vergewaltigungsvorwürfe anhaften. Vielleicht ist er trotzdem nur halb so schlimm, weil ihm Arme, Kranke und Schwarze zwar auch egal sind, er ihnen aber nicht aktiv zusätzliches Leid bereitet. Es ist eben nur wieder so ein standardisierter Democrat, der freundlich lächelt und sich für die Belange der Industrie einsetzt.

Benutzeravatar
ToWCypress81
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 842
Registriert: 23. Juni 2016, 00:55
Kontaktdaten:

Wenn ein Präsident ausser vom KKK nicht mehr für voll genommen wird.

Beitragvon ToWCypress81 » 9. November 2020, 11:21

https://youtu.be/Eg_kOfnF8nsMSNBC-Reporter interrupts Trump. Ari Melber Fact Checks Trump’s Latest False Claims About ‘Illegal Votes’.

https://youtu.be/7L-cCyOGye0BBQ Beer Freedom.. White Amerika, Hinterwäldler und der KKK.


Zurück zu „Gesellschaft und Kultur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste